EMSCULPT und StimSure

Mit EMSCULPT und StimSure zu Ihrer Wunschfigur!

Es ist sehr mühsam, sich im Fitnessstudio abzurackern, um einen flachen Bauch, definierte Waden sowie Arme und einen Knack-Po zu erhalten. Um diesen zeitaufwendigen und anstrengenden Prozess abzukürzen, gibt es ein hochtechnologisches Verfahren: die elektromagnetische Stimulation StimSure und EMSCULPT. Damit können Sie nicht nur Muskeln aufbauen, sondern auch gleichzeitig Fett reduzieren, ohne ein schweres Krafttraining oder Muskeltraining zu absolvieren. Wie? Bei diesem nicht-invasiven Verfahren wird eine supramaximale Kontraktion ausgelöst, die wie 20.000 Sit-ups oder Kniebeugen wirken kann. Selbst müssen Sie sich dafür nicht bewegen.

Was steckt hinter der elektromagnetischen Stimulation EMSCULPT und StimSure?

Das Verfahren regt die Muskelgruppen zu supramaximalen Kontraktionen an und damit zu einer intensiven Aktivität. Diese ist so intensiv, dass sie über der regulären Leistungsfähigkeit des Muskels liegt. Wer so durch ein Workout Muskeln aufbauen und Fett reduzieren möchte, müsste ein Training mit schweren Gewichten absolvieren. Bei der elektromagnetischen Stimulation EMSCULPT und StimSure ist dies anders. Diese innovative Behandlung löst geballte Kontraktionen innerhalb von 30 Minuten aus. So lässt sich ein herausragender Trainingseffekt erreichen, wodurch sich die Muskulatur besonders rasch aufbaut.

Muskeln aufbauen und Fett reduzieren ohne zu schwitzen!

Gerade bei Behandlungen am Bauch lässt sich ein verstärkter Fettabbau initiieren. Der begründet sich in dem höheren Energiebedarf des Organismus, welcher durch die fordernden Muskelkontraktionen erreicht wird. Adrenalin wird freigesetzt, das wiederum Fettsäuren aus den lokalen Fettzellverbänden herauslösen kann. Dieser Prozess kann eine deutlich sichtbare Verschlankung binnen einiger Wochen bewirken.

Nicht verwechseln mit der Elektro-Myo-Stimulation (EMS)

Die Behandlung EMSCULPT und StimSure darf nicht mit der Elektro-Myo-Stimulation verwechselt werden, die in einigen Fitnesscentern angeboten wird. Bei diesem Verfahren wird ein verkabelter Anzug angezogen, welches oberflächlich ein Reizstrom an die Haut weiter gibt. Zur gleichen Zeit erfolgen Kraftübungen. Bei der elektromagnetischen Stimulation hingegen, durchdringt ein intensives elektromagnetisches Feld die komplette Muskulatur von Bauch und Gesäß – wahlweise auch andere Bereiche des Körpers. Das beansprucht die Muskeln stark, wodurch sie wachsen können.

Für wen eignet sich das EMSCULPT und StimSure Verfahren?

Diese Behandlung richtet sich in erster Linie an Männer und Frauen, die Sport treiben und zusätzlich an bestimmten Körperzonen Körperfett reduzieren sowie Muskelmasse aufbauen möchten. Zumeist wird als Behandlungszonen der Po und der Bauch gewählt. Mit dem System ist es möglich, hartnäckiges Bauchfett loszuwerden und einen Waschbrettbauch zu formen. Der Po kann durch die intensiven Muskelkontraktionen knackiger werden. Inzwischen ist es auch möglich, Arme und Waden mit der elektromagnetischen Stimulation zu definieren.

Die Vorteile von EMSCULPT und StimSure auf einen Blick

  • Muskeln aufbauen und Fett reduzieren
  • ein Workout ohne Schweißvergießen
  • Ergebnis kann dauerhaft erhalten bleiben
  • nicht-invasiv
  • keine Ausfallzeiten, sofort wieder geschäftsfähig
  • Behandlung ist ambulant
  • keine Betäubung erforderlich
  • schmerzfrei
  • erreicht Muskelgruppen, die sich durch ein Training kaum oder gar nicht aktivieren lassen
  • zeitsparend
  • natürliches Endergebnis

Ablauf einer Behandlung

Im ersten Schritt erfolgt eine detaillierte Beratung durch den Arzt, welcher einen Behandlungsplan aufsetzt. Für ein optimales Ergebnis sollten vier Behandlungen von je 30 Minuten in einem Abstand von zwei bis drei Tagen erfolgen. Das Verfahren besitzt unterschiedliche Applikatoren, welche auf die Behandlungszone gelegt und angeschnallt werden. Ein Beispiel: Für die Behandlung des Pos sind zwei Elektromagnet-Applikatoren erforderlich. Während entspannt auf der Liege gelegt wird, erhalten die Nerven durch das elektromagnetische Feld Impulse. Sie lösen zahlreiche Kontraktionen aus. Oft sind bereits nach der ersten Behandlung positive Resultate zu spüren. Etwa acht bis zehn Tagen nach der letzten Sitzung ist das Endresultat erkennbar.

Wie teuer ist die Behandlung?

In Abhängigkeit von der Körperregion erfolgt die Kostenberechnung. Für gewöhnlich liegen die Kosten für EMSCULPT und StimSure bei 350 bis 500 Euro pro Sitzung. Auffrischungsbehandlungen dauern zumeist 20 bis 30 Minuten und sind mit rund 350 Euro etwas preiswerter.


Beitrag teilen auf: