Wangenknochen

  • Lesedauer ca. 3 - 4 min.
  • 22 Sep 2020
  • 0 Kommentare
  • Behandlungen

Hohe Wangenknochen findet man häufig bei Models und diese verstärken die als Schönheitsideal angesehene Dreiecksform des Gesichtes. Sowohl vom weiblichen als auch vom männlichen Geschlecht wird diese als attraktiv bewertet. 

Unsere Gesichtsform ist genetisch bedingt und nicht jeder ist mit markanten Konturen gesegnet. Des Weiteren baut sich das Volumen an der Wangenpartie mit dem Alter ab und wirkt in manchen Fällen eingefallen. Hyaluron-Filler setzen dem ihren aufpolsternden Effekt entgegen und geben dem Gesicht wieder ein jugendliches Aussehen.  

Sogenannte „Cheek“-Filler können unterschiedlich eingesetzt werden: Um die Wangenknochenpartie bei schmalen Gesichtszügen größer erscheinen zu lassen, werden die Filler oberhalb des Jochbeins injiziert. Bei einem runden Gesicht werden die Wangenknochen leicht konturiert, um markante Züge zu kreieren. 

 Behandlungsdauer   30 Minuten 
 Technik  Dünne Nadeln und auch stumpfe Kanülen 
 Material  Hyaluronsäure 
 Schmerzen   gering bis mittel 
 Behandlung & Betäubung   ambulant, lokale Betäubung möglich 
 Gesellschaftsfähig   sofort 
 Kosten   je nach  Präparat und Areal ab 350€ 
 Haltbarkeit   6 – 24 Monate 

Wie entsteht ein Volumenverlust an den Wangen? 

Durch den Alterungsprozess kommt es zu einem Verlust von Fettgewebe. Dies führt dazu, dass Volumen an den Wangen verloren geht, dass das Gewebe schlaff wird und absinkt. Der mittlere Gesichtsbereich nimmt eine Y-Form an und das „Gesichtsdreieck“ wird umgekehrt. 

Mit welchen Produkten erfolgt ein Wangenaufbau? 

Der Aufbau der Wangen erfolgt mit Hyaluronsäure. 

Ist der Aufbau der Wangen schmerzhaft? 

Die Behandlung der Wangen ist gering schmerzhaft. 

Wie läuft ein Wangenaufbau mit Hyaluronsäure ab? 

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch werden durch den Arzt die zu injizierenden Stellen gereinigt und desinfiziert. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird die Hyaluronsäure durch sehr feine Nadeln mit kleinen Einstichstellen in die betroffenen Areale injiziert. Zusätzlich zu den feinen Nadeln können auch stumpfe Kanülen zum Einsatz kommen. Dadurch können Gewebe und Blutgefäße zur Seite geschoben werden, ohne dass diese verletzt werden. 

Wie lange dauert ein Wangenaufbau mit Hyaluronsäure? 

Inklusive Beratungsgespräch dauert die Behandlung ca. 30 Minuten. 

Gibt es Nebenwirkungen bei der Behandlung der Wangen mit Hyaluronsäure? 

In der Regel läuft die Behandlung ohne Nebenwirkungen ab. In manchen Fällen kann es zu Schwellungen und an den Einstichstellen zu Rötungen oder Entzündungen kommen. Selten kommt es zu blauen Verfärbungen. 

Wie lange hält ein Wangenaufbau mit Hyaluronsäure? 

Je nach Präparat kann die Wirkung 6 – 24 Monate halten 



Beitrag teilen auf: